Der Hase hüpft…

Der Hase hüpft…

noch ein bisschen – bis Mitte des Monats August kann man noch den „Etappenhase“ im Lübecker Volkstheater Geisler sehen.

Es geht um eine kleine Gruppe von deutschen Soldaten im Ersten Weltkrieg, die einige Tage Ruhe von der Front genießen wollen und sich deshalb auf einem Hof in Flandern wiederfinden. Der Hunger treibt dort Kapriolen und Anton, „Mutter“ der Kompanie, macht sich Gedanken, wie der Braten für den Oberst „gestreckt“ werden könnte. Da ist dann nämlich noch Ferdinand aus der Schreibstube und Marie, die Magd, mit ihrer alten Katze…
Eigentlich ein sehr kurzweiliges, lustiges Stück Volkstheater – allerdings eher unbekannt und, für kulturelle Verständnisse, uralt.

Kommentar verfassen